Monthly Archives: März 2014

Taekwondo & Geschichte

Taekwondo ist eine Form der waffenlosen Kampfkunst, deren Ursprung in dem menschlichen Selbsterhaltungs- und Selbstvereidigungstrieb gesehen wird. In prähistorischer Zeit war die körperliche Fitness Voraussetzung für das Überleben. Entscheidend war aber nicht immer die reine Muskelkraft! Gewandtheit und der angemessene Einsatz der zur Verfügung stehenden Mittel bestimmten häufig den Siegt. So entwickelten sich im Laufe der Zeit eine Vielzahl verschiedener Kampfsysteme, die durch Kultur und Gesellschaft des Umfelds geprägt wurden. Bezogen auf Korea, finden sich schon frühzeitig Hinweise, die auf den Ursprung von Taekwondo hinweisen. Read More +

Mitgliedschaften

Taekwondo in Bergedorf hat eine über 30-Jährige Tradition. Die waffenlose Selbstverteidigungsart ist eine aus Korea stammende Kampfkunst. Sie ist sehr dynamisch, ästhetisch, sowie wirkungsvoll.  Monatsbeiträge  Minis (ab 2,5 Jahre) 25,- EUR monatl. Kinder 30,- EUR monatl. Erwachsene 35,- EUR monatl. Einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 30,- EUR. Alle, die Lust haben, können an zwei kostenlosen Schnupperstunden teilnehmen.